Technische Beschreibung

itb_rolltor_technische_beschreibung

ITB-Rolltor Beschreibung

 

Rolltor
ITB-Rolltor aus ineinandergeschobenen Lamellen, einwandig bzw. doppelwandig Alu blank, mit seitlichen Kunststoffgleitschuhen arretiert, stabile, doppelwandige Schlussschiene mit eingezogenem Bodenabdichtungsgummi aus EPDM. Führungsschienen mit Kantenschutz, Tiefe der Rolltorbreite entsprechend.

 

Achsrohr

Durchmesser und Wandungsstärke der Torgröße entsprechend berechnet, Achse mit verschiebbaren Gegenlagern in wartungsfreien Pendelkugellagern eingepasst. Die Ronden der verschiebbaren Gegenlager sind in die Achse eingeschweißt.

 

Antrieb

Über außenliegendes, selbsthemmendes Schneckenradgetriebe mit Nothandkurbel. Zum Einbau kommen direkt aufgesteckte Antriebe oder bei geringen seitlichen Platzverhältnissen Kettenradantriebe. Motor für Drehstromanschluss 400 Volt. Antrieb mit Steuerung und im Deckel eingebautem Dreifachtaster, vorgerichtet zum Anschluss aller Bedienungs- und Sicherheits-
einrichtungen.

 

Sicherung

Unsere Rolltore sind durch eine zugelassene Absturzsicherung gemäß den derzeitig geltenden Richtlinien gesichert.

 

Anstrich

Alle nicht verzinkten Stahlteile sind mit Rostschutzfarbe grundiert.

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass der Betrieb kraftbetätigter Tore unvermeidbare Geräusche (Lauf-, Motor,- Schaltgeräusche) verursacht. Damit sich diese Geräusche nicht als Körperschall übertragen können, müssen bauseits die notwendigen Maßnahmen für Schallschutz erfüllt sein.

 


 

 

 

 

 

 

 Anfahrt  Ansprechpartner  Anfrage  Datenschutz  Suche
Copyright © 2016