Technische Beschreibung

 

 

ITB-Schiebetor Aluminium Typ 96

ITB-Schiebetor Stahl Typ 92

Torflügel mit eingesetzten Füllungen, händisch bedient

 

max. Größen:

Breite:

  • 1-flügelig 6,5 m
  • 2-flügelig 13 m

Höhe: 5,5 m

 

Torflügel mit eingesetzten Füllungen, händisch bedient

 

max. Größen:

Breite:

  • 1-flügelig 10 m
  • 2-flügelig 20 m

Höhe: 5,8 m

 

Flügel:

1-flügelig, 2-flügelig, Teleskopflügel;

Anschlagart:

auf Leibung innen oder außen

Öffnungsrichtung:

nach links oder rechts, Teleskop übereinander, seitlich. 90° nach hinten

 

Torflügel:

zusammengesetzt aus einzelnen Elementen mit umlaufenden

Aluminium-Systemprofilen, eloxiert, naturfarben E6EV1, in genügend

dimensionierter Wandstärke. Die einzelnen Rahmenprofile werden durch massive Verschraubungen zu einer verwindungsstabilen Einheit verbunden.

 

Torflügel:

zusammengesetzt aus einzelnen Elementen bestehend aus feuerverzinkten

Stahlprofilen in genügend dimensionierter Wandstärke. Die einzelnen Rahmenprofile werden an den Ecken in einen

verwindungsstabilen Rahmen verschweißt. Die Schweißnähte werden fachlich verarbeitet und flächeneben verschliffen.

 

Oberflächenschutz:

Alle Aluminium-Teile (außer Füllungen) eloxiert naturfarben E6EV1, alle Stahlteile verzinkt. (Gegen Mehrpreis alle RAL-Farben möglich.)

 

Oberflächenschutz:

Torflügel grundiert mit Zweikomponenten-Epoxydgrund. Alle anderen Stahlteile verzinkt. (Gegen Mehrpreis in allen RAL-Farben möglich.)

 

Füllungen: Unterteilung des Torflügels in einzelne Felder mittels Sprossen. Felderfüllung wahlweise mit Alu- oder Stahlblech, ein- oder doppelwandig isoliert, Glasfüllungen als Trockenverglasung, z. B. Acrylglas einfach oder doppelt, ESGVerglasung, Stegdoppelplatten, Makrolonverglasung oder für bauseitige Füllung vorbereitet. Die einzelnen Füllungen werden beim Alu-Tor mit grauen  Kunststoff- glasleisten, beim Stahltor mit Aluminiumglasleisten gehalten.

 

Zarge: hergestellt aus verzinkten Systemprofilen mit oberer Röhrenlaufschiene

 

Laufwerke: bestehend aus je 4 kugelgelagerten Laufrollen, stufenlos regulier- und einstellbar

 

Bodenführung: mit kugelgelagerten Führungsrollen, bei größeren Toren mit durchgehender U-Bodenführungsschiene (techn. Abklärung)

 

Verriegelung: mittels Hakenschloss oder aufgebautem, stabilem Treibriegel nach oben und unten wirkend

 

Abdichtung: alle Gummiprofile in EPDM-Qualität, Abdichtung an Sturz und Boden mittels Nylon-Bürstenteile

 

Schlupftüre: Der Einbau einer Schlupftüre ist auf Wunsch gegen Mehrpreis möglich.

 

Hinweis: Bei endlackierten Toranlagen (Farbe RAL - Standard Farbton) werden alle Beschlagteile und die Kunststoff- oder Alu-Glasleisten nicht mitlackiert. Zu beachten ist die seitliche Einschubmöglichkeit sowie der Abstellbereich des Tores. Die Sturzsituation sowie die statische Haltbarkeit des Sturzes ist bauseits festzulegen.

 

 

 

Elektroantrieb: Bei größeren Toren empfehlen wir zur Betätigung des Schiebetores unseren auf den Tortyp abgestimmten Elektroantrieb (Mehrpreis). Der Anbau aller Bedien- und Sicherheitseinrichtungen ist jederzeit möglich.

 

 

 

Öffnungseinrichtung:

 

Klicken zum Vergrößern!

 

 

 

 

 

 

 Anfahrt  Ansprechpartner  Anfrage  Datenschutz  Suche
Copyright © 2016